Der Hochzeitssaal – Darauf solltet ihr achten!

Die Verlobungsringe wurden gekauft, ihr habt die Eheringe Gravieren lassen. Dann geht’s jetzt an die Planung eurer Hochzeit! Ein wichtiger Teil davon ist herauszufinden, wo ihr denn nun den schönsten Tag eures Lebens feiert. Wir geben euch ein paar Tipps, worauf ihr bei der Wahl des Hochzeitsaals achten solltet.

Die Location

Nach dem die Trauringe ausgetauscht wurden, kann die Party beginnen! Aber wo?
Habt ihr mehrere Hochzeitsgäste die von weiter Weg kommen? Dann ist es super, wenn die Party Location auch gleichzeitig Schlafplätze anbietet. Auch zu beachten ist, wie weit die Location von Standesamt oder der Kirche entfernt ist. Muss man mit dem Auto anreisen, müssen auch genügend Parkplätze zur Verfügung stehen, damit alles entspannt ablaufen kann.

Wenn ihr die Feiert draußen ausrichtet, dann stellt besser sicher, dass es auch genügend überdachten Platz für alle gibt. Denn das Wetter kann man leider nie zu 100% planen. Damit kommen wir auch schon zu der nahezu wichtigsten Frage die man sich stellen sollte. Wie viele Gäste kommen, wie viel Platz benötigen wir?

In den Hochzeitseinladungen sollte schon um eine Rückmeldung gebeten werden. Wenn alle Rückmeldungen eingetroffen sind, könnt ihr mit der Suche loslegen. Besser ein wenig größer planen, als zu klein und gequetscht. Die meisten Hochzeitssäle haben ein großes Inventar an Dekoration. Doch ist es für viele wichtig, eine persönliche Note in den Raum zu bringen. Hierbei ist es gut vorher abzuklären, in wie weit die Möglichkeit besteht, selbst zu dekorieren.

Nicht zu vergessen – Blumen! Blumen lassen den Raum strahlen und machen ihn einladend. Schön wäre natürlich, wenn es für das Brautpaar einen besonderen Platz geben würde. Eventuell eine leichte Anhebung ganz vorne, sodass jeder die Braut in ihrem wunderschönen Brautkleid bewundern kann. Natürlich auch den Bräutigam in seinem Hochzeitsanzug!

Das Essen

Was wäre eine Feier ohne gutes Essen …
Ob Buffetform oder Gänge Menü, es lässt sich immer etwas Besonderes Zaubern! Die Buffetform eignet sich sehr gut, wenn ihr zahlreiche Gäste erwartet. Das Gänge Menü, ist bei einer kleineren Gästezahl zu empfehlen. Feiert ihr draußen, dann wäre eine Grillstation oder ein Eiswagen bestimmt ein Hingucker! Vorher abklären sollte man, ob die Location externe Dienstleister erlaubt, oder ob sie selber ein Essen anbieten.

In beiden Fällen könnt ihr einen Termin zum Probeessen ausmachen. Das Gleiche gilt natürlich auch für die Hochzeitstorte! 
Nach dem geschlemmt wurde, stapeln sich Berge von Tellern und Gläsern. Wer ist für das Saubermachen verantwortlich? Diese Frage stellt sich generell auch für die ganze Location. Super wäre es, wenn der Reinigungsdienst im Angebot inklusive wäre.

Die Unterhaltung

Hier stellt sich auch wieder die Frage, ob externe Dienstleister erlaubt sind oder die Location für Unterhaltung sorgt. Gibt es Nebenräume oder eine große Außenfläche, die Ihr nutzen könnt? Erkundigt euch, ob für diese eine zusätzliche Miete anfällt. Wenn das alles geklärt ist, ist eurer Fantasie freier Lauft gewährt. Worauf steht ihr? Feuerspucker oder doch mysteriöse Zauberer? Nicht zu vergessen gute Musik die alle zum Tanzen bewegt und ein guter Hochzeitsfotograf der die schönsten Momente einfängt!